??Mexiko: Verbot von Glyphosat und Gentechmais ab 2024?

Verschieden bunte Maiskolben

Die mexikanische Regierung unter PrÀsident Andrés Manuel López Obrador hat ein Dekret verabschiedet, das den Einsatz von Glyphosat und Gentechmais ab 2024 verbietet.

22 Jahre lang hatte Greenpeace zusammen mit Bauern- und weiteren VerbÀnden angeprangert, dass das Herbizid Glyphosat schwerwiegende Auswirkungen auf die Bauern und die indigene Bevölkerung hÀtte. Zudem gefÀhrdeten gentechnisch verÀnderte Lebensmittel die AgrobiodiversitÀt und entfernten die Bevölkerung immer mehr von der NahrungsmittelsouverÀnitÀt und Selbstversorgung.

Zivilgesellschaftliche VerbÀnde betonen denn auch, dass Fortschritte in der Landwirtschaft nur durch nachhaltige Techniken und biologischen Anbau erzielt werden können. Mit Schutz der und dem Erhalten der Bodenfruchtbarkeit und dem Entwickeln lokaler Modelle, die auf traditionellen Sorten basieren.

https://amerika21.de/2021/02/246772/mexiko-verbot-glyphosat-genmais

Bildquelle:

  • Mais: Larry White auf Pixabay
Share:
Tagged

Author: BĂ©atrice Eigenmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert