🌸Zimmerpflanzen entgiften die Luft🌬

Spatophyllum

Wie können wir die Luft in einer Raumstation verbessern? Zu dieser Frage liess die Nasa eine Studie erstellen. Das Resultat lautete: Mit Zimmerpflanzen. Diese wandeln nicht nur Kohlendioxyd in Sauerstoff um. Sondern sie verringern auch die Konzentration von schädlichen Gasen.

Diese kommen zum Beispiel via Wandfarben, Möbel, Kleber oder Waschmittel in unser Heim. Und die Zimmerpflanzen versehen ihren Dienst natürlich nicht nur in Raumstationen, sondern allgemein in geschlossenen Räumen.

Das Einblatt und die Gartenchrysantheme schneiden am besten ab unter den getesteten Pflanzen. Sie entfernen Benzol, Formaldehyd, Trichlorethen, Xylole, Toluol und Ammoniak aus der Luft.

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_luftreinigenden_Pflanzen

Bildquellen

  • Spatophyllum: Thgusstavo, Pexels

Author: Anja Eigenmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.