🍎🌽Zum Erntedank: Foodsave-Bankette in Schweizer Städten🍞

Gemüse: Foodsave-Bankette retten Lebensmittel vor der Biogas-Anlage.

Das Festessen gegen Lebensmittelverschwendung hat seinen Ursprung im Jahr 2016 in Bern. Inzwischen werden Foodsave-Bankette auch in anderen Schweizer Städten durchgeführt.

Das Konzept: Ein Festessen an einer langen Tafel, mitten in der Stadt. Eingeladen sind alle, die mitessen möchten. Kostenlos. Die Lebensmittel dafür werden vor der Biogas-Anlage gerettet. Sie entsprechen den Normanforderungen des Detailhandels nicht. Gerüstet werden sie von Freiwilligen. Mancherorts engagieren sich namhafte Köche für das Foodsave-Bankett. Oft gibt es rund um das Bankett zusätzliche Veranstaltungen. Zum Beispiel zum Thema Lebensmittelverwertung.

Mit der Aktion soll die Bevölkerung auf Foodwaste sensibilisiert werden. Das Format wird von unterschiedlichen lokalen Akteuren getragen, zusätzlich von foodwaste.ch und Brot für alle. Finanziert wird es von der SV-Stiftung.

Diesjährige Foodwaste-Bankette:

17.09.2021, 17 Uhr: Chur, Alexanderplatz; Zürich, Bürkliplatz.

18.09.2021, 12 Uhr: Münsingen, Schlossallee.

24.09.2021, 08 Uhr: Bern, Bahnhofplatz.

https://foodsave-bankette.ch

Bildquellen

  • pexels-lauren-heaton-8633675: Lauren Heaton, Pexels

Author: Anja Eigenmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.