🎪Ein Zirkuscontainer für Senegal🤹🏿‍♀️:

In einer Halle halten zwei Jugendliche eine Stange, über die ein dritter einen Salto macht. Am Boden liegen Matten und rote, gefüllte Plastiksäcke als Schutz..

Es ist geschafft! Gestern ging ein Container voller Zirkusutensilien auf die grosse Reise nach Dakar, der Hauptstadt von Senegal. Hinter der Aktion steckt der Verein Plume, hervorgegangen aus dem Zirkus Balloni. Er hat Mitte November zum Spenden aufgefordert. Es ging um Geld- und Sachspenden im Wert von CHF 22’130. Das Ziel wurde sogar noch übertroffen. Der Plume-Vorstand ist überwältigt vom Spendenerfolg.

Mit dem Material wird der Sozialzirkus Sencirk in Dakar unterstützt. Sencirk wurde von Modou Touré gegründet, einem ehemaligen Strassenkind. Obdachlosen Kindern und Jugendlichen vermittelt Touré mit Akrobatik, Jonglage, Seiltanz und Trapezkunststücken Selbstvertrauen. Alles, was laufend an Spenden hereinkommt, fliesst in ähnliche Projekte in Süditalien, Nigeria und in der Ukraine.

https://vereinplume.ch/ein-container-fuer-senegal-2/

Bildquellen

  • Zirkuscontainer_3: Verein Plume
Share:

Author: Béatrice Eigenmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.