?Bald könnte der Lachs in die Schweiz zurückkehren!

Lachs in Schweizer Gewässern. WWF

Eine gesunde Lachspopulation in Schweizer Gewässern sei möglich. Das meint Thomas Ammann vom WWF Schweiz. Der WWF Schweiz arbeitet seit über 10 Jahren an einem entsprechenden Projekt. Er sorgt zum Beispiel für Lachslaichplätze. Die grössten Hindernisse für eine Rückkehr der Fische sind Wasserkraftwerke und Kanalisierungen.

Kraftwerkbetreiber sind eigentlich verpflichtet, die Werke am Rhein bis 2020 für Fische passierbar zu machen. Der Rhein war früher der grösste Lachsfluss Europas. Lachse wandern zum Laichen vom Meer in die Flüsse. Vom Rhein zogen sie zum Beispiel weiter in Thur, Töss, Aare und Reuss.

https://www.wwf.ch/de/projekte/lachs-comeback-die-rueckkehr-des-atlantischen-lachses-in-die-schweiz

Share:
Tagged

Author: Anja Eigenmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert