­čÉ«Zu fr├╝h geborenes K├Ąlbchen darf in der Stube wohnen­čĆá.

K├Ąlbchen Lukas Pirat darf in der Stube wohnen und mit den Kindern spielen

“Lukas Pirat” hatte einen schweren Start ins Leben: Die Mutter des K├Ąlbchens verungl├╝ckte – mit ihm im Bauch. Die Landwirtfamilie Alberts holte Lukas Pirat per Kaiserschnitt auf die Welt – 7 Wochen zu fr├╝h. Seine Mutter konnte nicht gerettet werden.

Damit das K├Ąlbchen eine ├ťberlebenschance hatte, richtete ihm die Familie einen Schlafplatz in der Stube ein. Die Landwirtin Sahra Alberts legte sich zu ihm, um es zu w├Ąrmen. Nun gibt sie ihm 6 bis 7 Mal am Tag Milch aus dem Schoppen. Und Lukas Pirat gedeiht.

Die Kinder der Familie spielen mit Lukas Pirat und betrachten ihn als Geschwisterchen. Der SWR hat einen Beitrag ├╝ber die ungew├Âhnliche Adoption ausgestrahlt. Denn das hat Vorbildcharakter: Tiere als Schutzbefohlene.

https://www.ardmediathek.de/ard/video/landesschau-rheinland-pfalz/kaelbchen-lukas-pirat-lebt-im-wohnzimmer/swr-rheinland-pfalz/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzEzNzY5MTE/

Bildquelle:

  • lukaspirat_optimiert: SRF Screenshot
Share:

Author: Anja Eigenmann

1 thought on “­čÉ«Zu fr├╝h geborenes K├Ąlbchen darf in der Stube wohnen­čĆá.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert