🐷🍀So finden wir echtes Glück: Kostenloser Online-Kurs von Helvetas🍄🐞

Glück - spielende schwarze Kinder am Strand

Bei den meisten Menschen in der Schweiz ist das materielle Wohlbefinden gesichert. Wir haben sauberes Wasser. Die allermeisten haben ein Dach über dem Kopf und genug zu essen. Und bei vielen ist oft noch weit mehr gesichert als die materiellen Grundbedürfnisse. An einem bestimmten Punkt jedoch führt mehr Wohlstand nicht zu mehr Glück.

Im Gegenteil: Oft wird für mehr Wohlstand Zeit mit der Familie, für die Freizeit und für Freunde geopfert. Dabei zeigt die moderne Glücksforschung: Das Glück ist in immateriellen Dingen zu finden. Das bedeutet, in einer weniger konsumorientierten Lebensweise. Diese wäre auch ressourcen- und klimaschonender, so die Logik.

Und hier setzt Helvetas ein mit ihrem kostenlosen Online-Glückskurs. In 5 Lektionen sind die wichtigsten Erkenntnisse aus der Glücksforschung zusammengefasst. Jede Woche kommt eine kostenlos per E-Mail. Glück kann man lernen, zeigt die Forschung.

🎈Abonnieren und Ressourcen glücksbringend einsetzen!

Bildquellen

  • Glück – spielende schwarze Kinder am Strand: Sylvia Szekely, Unsplash
Share:

Author: Anja Eigenmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.