Canon recycled Toners

Man kenn ja die Erpresserei. Von den Druckerunternehmen für dem man sich entscheidet muss man lebenslang noch die Tinte dazukaufen, denn es ist absichtlich so gemacht, dass keine andere reinpasst. Canon ist da nicht unschuldig, aber zumindest recyclen sie das Zeug nachher?

Ist doch gut, oder. Die Tinte kann weiterverarbeitet werden in ein Additiv für Asphalt, wird es auch in Virginia, Amerika. Es werden damit die örtlichen Strassen bebaut.

Ist doch gut, je mehr Recycling, desto besser.

Ich mags immer noch nicht so viel für das Zeug ausgeben zu müssen, aber zumindest ist es jetzt umweltfreundlicher geworden, wenn man mal nicht drum herumkommt was drucken zu müssen.

Hoffentlich dient das ganz als leitendes Beispiel für ähnliche Unternehmen.

https://newatlas.com/environment/canon-recycling-toner-asphalt-additive/

Bildquelle:

  • joshua-fuller-I0ucRdvImTo-unsplash: Joshua Fueller Unsplash
Share:
Tagged

Author: Bor Massier

Ich bin auf Instagram :) @the_un.expressed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert