Dank “intelligenter“ Mülleimer bleiben deutsche Städte sauberer

Foto: (c) R. Trau

Um die Stadt Berlin auch in sauberer zu halten, wurde eine clevere öffentliche Mülltonne entwickelt. Über einen Chip können die Abfallbehälter ihren Füllstand an die Berliner Stadtreinigung (BSR) melden und wissen so, wann sie geleert werden müssen. Dieser sogenannte RFID-Chip, der in den öffentlichen Abfallbehältern installiert ist, liefert der BSR die notwendigen Informationen, um zu wissen, wann die Behälter an verschiedenen Standorten geleert werden müssen, und verhindert so, dass Abfall in den öffentlichen Raum gelangt.

Dem Bericht zufolge werden die Tests dieser „intelligenten“ Mülleimer in Deutschland in Mönchengladbach, Krefeld, Neu-Ulm und Frankfurt am Main durchgeführt.

Foto: (c) R. Trau

https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2023/10/abfall-eimer-smart-bsr-berlin-muell.html

Share:
Tagged

Author: Sylvia Jacobs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert