Ein Kunstwerk, das grünen Strom produziert

Bild: (c) LAG

In Houston, Texas, entsteht ein beeindruckendes neues Projekt – ein spektakulärer Bogen namens „Arco del Tiempo“, entworfen vom Berliner Künstler und Architekten Riccardo Mariano, soll 2024 gebaut werden. Die in den USA ansässige gemeinnützige Organisation namens Land Art Generator Initiative ( LAGI) hat das Projekt entwickelt und widmet sich der Förderung von Klimalösungen durch Kunst und Design.

Der spektakuläre Bogen wird 30 Meter hoch sein und eine Flügelspannweite von 50 Metern haben. Dieses Kunstwerk soll einen Gebrauchswert haben. Dort können nicht nur Veranstaltungen wie Konzerte stattfinden, sondern es wird auch ein Kraftwerk und eine Regenwassersammelstation entstehen. Der Guadalupe Plaza Park, in dem es stehen wird, wird durch das gespeicherte Regenwasser begrünt, ohne das öffentliche Netz zu belasten. Das Gebäude wird auch als Sonnenuhr fungieren.

Solarzellen werden die Südwestseite des Bogens auf einer Fläche von 2000 Quadratmetern bedecken. Die Zellen werden jährlich rund 400.000 Kilowattstunden Strom produzieren. Das Kunstwerk wird über einen Zeitraum von 30 Jahren mehr als 12 Millionen Kilowattstunden saubere, erneuerbare Energie erzeugen. Gleichzeitig wird der Ausstoß von 8.500 Tonnen Kohlendioxid vermieden, was deutlich mehr ist als die für den Bau aufgewendete Energie, was zu einer positiven CO₂-Bilanz führt.

Bild: (c) LAG

https://www.trendsderzukunft.de/kunstwerk-liefert-strom-und-sammelt-wasser-in-den-usa-entstehen-kunstwerke-die-das-klima-schonen/

Share:
Tagged

Author: Sylvia Jacobs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert