Ein Tool zur Identifizierung von Fake-Shops entwickelt

Bild: (c) Pexels.com/Leeloo Thefirst

Online-Weihnachtseinkäufe sparen viel Zeit, aber aufgrund des hohen Bestellaufkommens zu dieser Jahreszeit muss man sich auch vor Betrug hüten. Verbraucherschützer haben ein Tool zur Aufdeckung sogenannter Fake-Shops entwickelt. Das Tool heißt Fake Shop Finder. Es überprüft die Webseiten auf Merkmale von Fakeshops und kann jeden Monat rund 2.500 neue Fakeshops erkennen. Es basiert auf einer sogenannten Domain-Datenbank. Mithilfe künstlicher Intelligenz wächst es immer weiter.

Gibt ein Verbraucher eine noch nicht bekannte Internetadresse ein, wird die Website nach Merkmalen durchsucht, die bekanntermaßen mit Fake-Shops in Verbindung stehen. Ob es sich um einen verdächtigen Anbieter handeln könnte, zeigt das Tool nach einer Berechnung anhand der Ampelfarben an. Ein grünes Licht bedeutet, dass der Anbieter verifiziert wurde und keine negative Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. Ein gelbes Licht bedeutet, dass einige Merkmale möglicherweise auf einen gefälschten Shop hinweisen und Verbraucher sollten die Website vor der Bestellung sorgfältig prüfen. Eine rote Ampel zeigt Seiten an, die bereits als Fakeshops aufgefallen sind.

Bild: (c) Pexels.com/Leeloo Thefirst

https://www.spiegel.de/netzwelt/web/betrug-beim-online-einkauf-so-erkennen-sie-fake-shops-a-929da3de-1907-4b07-bf79-03e5b21a8042

Share:
Tagged

Author: Sylvia Jacobs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert