Fahrrädern in Berlin können Auto Parkplätze kostenlos nutzen

In Berlin werden die Parkgebühren für Autos erhöht und gleichzeitig das Abstellen von Fahrrädern und anderen Zweirädern künftig kostenlos ermöglicht, so der Berliner Senat. Je nach Gebührenstufe erhöhen sich die Stundensätze um einen Euro pro Stunde.

Die Nutzer von Zweirädern wie Fahrrädern, Pedelecs, Lastenrädern, Leichtkrafträdern und Motorrädern sollen dazu angehalten werden, verstärkt Pkw-Stellplätze zu nutzen ab dem 1. Januar.

Die Entscheidung stößt auf Kritik der Opposition, da sie der Meinung ist, dass dies in zu unnötigen Konflikten zwischen Autofahrern und Radfahrern führen wird.

Das Ziel ist, dass Fahrräder, Roller und andere Kleinfahrzeuge von den Bürgersteigen verschwinden, wo sie bisher geduldet wurden.

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/berlin-erlaubt-kostenloses-abstellen-von-fahrraedern-auf-autoparkplaetzen-18501247.html

Share:
Tagged

Author: Sylvia Jacobs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert