Feiern wir die Aufklärung und sehen positiv ins 2024

Heute Nacht dürfen wir den Aufbruch ins nächste Jahr Feiern! Die Gute Minute nutzt das um zu erinnern, dass wir dank den wissenschaftlichen, bürgerlichen, proletarischen und demokratischen Fortschritte der letzten Jahrhunderte das alte patriarchalische Weltbild zunehmend pulverisierten und die christliche Sexualmoral zum Bröckeln brachten.

Vor allem sind auch Frauen für diesen Wandel zur wichtig gewesen, welche für Ihre Rechte und damit auch die Rechte aller gekämpft haben. Durch weibliche Allianzen (Frauenbewegung), wirtschaftliche Autonomie (Zunahme weiblicher Lohnarbeit) und sexuelle Autonomie (Pille und Abtreibung).

Natürlich ist die Gefahr eines Backlashes da. Denn gesellschaftliche Transformationsprozesse stossen stets auf Widerstand derer, welchen das alte System Vorteile bring. Darum ist evolutionäre Aufklärung wichtig: Sie zeigt, wie abstrus es ist, am Anfang des dritten Jahrtausends immer noch menschen- und frauenfeindliche Lehren kursieren, die im Unwissen des Altertums gründen und dazu dienen, Herrschaft und Ausbeutung zu legitimieren.

Visionieren wir eine offene, gleichberechtigte, vielfältige, Natur und lebensfreundliche Welt vor, dann bewegen wir uns auch auf darauf hin.

Happy 2024!!

Share:
Tagged

Author: Michael Kistler

Konzeption, Realisation und Kommunikation von Lösungen für Umwelt, nachhaltige Entwicklung und Transition.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert