Französische Fischereibeschränkungen zum Schutz von Delfinen und Walen

Bild: (c) pexels.com/Jeremy Bishop

Bestimmten Bootstypen ist das Fischen im Golf von Biskaya für einen Monat, vom 22. Januar bis 20. Februar und in den nächsten drei Jahren verboten. Der Meeresminister Berville hat ein Dekret erlassen, das rund 600 französische Boote in der Region betreffen wird. Ziel ist der Schutz von Tieren wie Delfinen und Walen.

Delfine und Wale landen oft als Beifang in den Fischernetzen und sterben schließlich, weil sie nicht in der Lage sind, zum Atmen an die Oberfläche zu kommen. Die vorübergehende Schließung wird auch mit der Erprobung technischer Maßnahmen verbunden sein, bei denen durch laute Geräusche verhindert wird, dass die Tiere in diese Gewässer gelangen.

Aufgrund von Aufrufen von Tierschützern wurde Frankreich bereits von der EU-Kommission unter Druck gesetzt, die Delfine besser zu schützen.

Bild: (c) pexels.com/Jeremy Bishop

https://www.deutschlandfunk.de/frankreich-schraenkt-fischerei-zum-schutz-von-delfinen-ein-102.html

Share:
Tagged

Author: Sylvia Jacobs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert