Furoshiki Tücher als Verpackung und Geschenk

Diese auffälligen Tücher, mit denen man in Japan traditionell Gegenstände verpackt, werden nicht als Verpackung, sondern als Teil des #Geschenks betrachtet. Sie sind Teil des Mitbringsels.

Es braucht dafür nicht einmal Klebe- oder Geschenkband. Die clevere Falttechnik macht dies alles unnötig – schön, nachhaltig und originell!  

Anleitung hier:

https://www.nachhaltigleben.ch/zero-waste/furoshiki-so-verpacken-sie-ihre-geschenke-nachhaltig-mit-tuechern-4890

Author: Michael Kistler

Konzeption, Realisation und Kommunikation von Lösungen für Umwelt, nachhaltige Entwicklung und Transition.

1 thought on “Furoshiki Tücher als Verpackung und Geschenk

  1. Schön, kurz vor Weihnachten daran erinnert zu werden, wie man Geschenke noch einpacken kann. Ich verwende Papier möglichst mehrmals und bewahre Bändel auf. Hat mir schon oft geholfen, wenn ich etwas hübsch verpacken wollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.