Mt einem Augenzwinkern: Auf der Suche nach Bio-Bonbons

Das soll jetzt keine Reklame werden, aber ich wusste bisher noch nicht, dass es die berühmten Ricola Kräuterbonbons nicht nur in gelb sondern auch in grün als Bio-Bonbons gibt. Das war der Auslöser, sich etwas näher mit Ricola zu beschäftigen und dabei zu entdecken, welche Schweizer Bergbauern Kräuter für Ricola anbauen, z.B. Reto Raselli in Valposchiavo. https://www.bioraselli.ch/de/ueber-uns/

Bildquellen

  • reto raselli: https://www.bioraselli.ch/de/ueber-uns/

Author: Eliza Oakeshott

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.