Online-Shop bietet kostenlose Menstruationsprodukte an

Bild: (c) unsplash.com/Natracare

Der österreichische Online-Supermarkt gurkerl.at bietet seinen Kunden Menstruationsprodukte kostenlos an. Die Kosten der Aktion werden vollständig von gurkerl.at übernommen und laufen mindestens bis Jahresende. Das Unternehmen hofft, durch sein Handeln die Aufmerksamkeit der Politik zu gewinnen und das Bewusstsein für das Thema zu schärfen.

Die Marketingleiterin von gurkerl.at, Carolin Kracmer, glaubt, dass die Kampagne des Unternehmens „bestehenden Initiativen zu diesem Thema neue Impulse geben wird.“ In Schottland gibt es bereits ein Gesetz, das Kommunen und Bildungseinrichtungen dazu verpflichtet, Menstruationsprodukte bereitzustellen. Warum ist das nicht möglich, in Österreich und Deutschland?“

Die Organisation Plan International hat eine Studie durchgeführt, die zeigt, wie dringlich das Problem ist. Die Zahl der Menschen, die aus finanziellen Gründen den Wechsel von Binden und Tampons hinauszögern, liegt bei zwölf Prozent. Bei den unter 24-Jährigen sind es 18 Prozent.

Das Meinungsforschungsinstitut YouGov hat eine Umfrage durchgeführt. Von allen Befragten würden sich 66 Prozent für einen kostenlosen Zugang zu Menstruationsprodukten in Gemeindezentren oder Apotheken aussprechen.

Bild: (c) unsplash.com/Natracare

https://www.derstandard.at/story/3000000197297/gurkerlat-bietet-ab-sofort-menstruationsprodukte-kostenlos-an

Share:
Tagged

Author: Sylvia Jacobs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert