“Park der “ für Wien

In Wien entsteht ein neuer “Park der ”, der etwa elf Hektar groß sein wird. Das ist ungefähr die Größe des Stadtparks. Der erste Teil soll bereits im Frühsommer 2025 fertig sein, wie Umweltstadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ) bei der Klubtagung der Wiener SPÖ in Frauenkirchen angekündigt hat.

Der Park wird östlich des Badeteichs Hirschstetten im Einzugsgebiet der Wohnbauten an der Berresgasse entstehen. Das Erdreich, das beim Bau der Gebäude ausgehoben wurde, wird ebenfalls verwendet.

Der Park wird klassische Elemente wie Spazierwege, Ruhezonen, einen Aussichtshügel und Spielmöglichkeiten bieten. Die Artenvielfalt wird durch die nachhaltige Pflege des vorhandenen Waldes, die Schaffung eines neuen Waldstücks von rund 20.000 Quadratmetern, die Anlage von Kröten-Biotopen und verschiedene Wiesenflächen unterstützt.

Die Geländemodellierung beginnt im Sommer 2024, und mehr als zwei Millionen Euro werden in das Projekt investiert, wobei die meisten Flächen bereits im Besitz der Stadt sind.

Außerdem gibt es eine neue Website namens Wiener “Klima-Campus”, auf der alle Klimabildungsangebote in Wien zu finden sind, darunter Führungen, Workshops, Ausflugsziele, Kulturveranstaltungen und allgemeine Informationsmaterialien zum Thema Klima und Umwelt. Die Website ist unter www.wien.gv.at/klima-campus zu erreichen.

Bild: (c) Unsplash.com/Boys in Bristol Photography

https://www.puls24.at/news/chronik/neuer-park-der-artenvielfalt-entsteht-in-wien/323228

Share:

Author: Sylvia Jacobs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert