Pronatec: Schoggigenuss mit gutem Gewissen

zwei Tafeln Schokolade der Marke Amarrú auf einem Holztisch, eine Reihe und ein Stück dunkle Schokolade liegt auf der dunkleren Tafel

Seit 1976 beliefert die Schweizer Firma Pronatec die Lebensmittelindustrie mit qualitativ hochwertigen Kakaoprodukten, Zucker (Marken Syramena und Sucanat), Vanille und weiteren Gewürzen. Sie setzt sich für fairen Handel und für eine umweltschonende Landwirtschaft ein. Den Grossteil ihrer Rohstoffe kauft sie direkt bei Kleinbauern-Organisationen ein, um langfristige Partnerschaften eingehen zu können und soziale Verantwortung zu übernehmen.

Pronatec versteht aufgrund des regen Informationsaustauschs die alltäglichen und langfristigen Herausforderungen der Produzenten und kann diese und ihre Familien gezielt unterstützen bezüglich Lebensbedingungen, Produktivität und Qualität. Mehr als 90% der Rohstoffe stammen aus kontrolliert biologischem Anbau, ein grosser Teil ist zusätzlich Fair-Trade-zertifiziert.

Gemäss eigenen Angaben hat Pronatec 1996 die weltweit erste bio- und Fair-Trade-zertifizierte Schokolade auf den Markt gebracht. Sie wird aus den eigenen Rohstoffen hergestellt und besteht aus Rohrohr- und Vollrohrzucker – ohne Lezithin oder andere Zusatzstoffe. Die Firma arbeitet ständig daran, auch die Transportwege und den Energieverbrauch für Verarbeitung, Lagerung und Verpackung zu minimieren. Deshalb bevorzugt sie Partner, die sich für nachhaltige Prozesse einsetzen.

https://pronatec.com/

Bildquellen

  • Pronatec_Amarru: Béatrice Eigenmann

Author: Béatrice Eigenmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert