US-Gericht untersagt Nestlé die Wasser-Privatisierung

Bürger von Osceola bei der öffentlichen Anhörung im Nestle-Prozess © AP/Neil Blake

Nestlé wollte im Jahr 2017 eine Pumpstation in der Gemeinde Osceola bauen, um eine größere Wassermenge für seine „Ice Mountain“-Marke zu gewinnen. Die Bewohner von Osceola wehrten sich jedoch dagegen,

Das Gericht verbietet dem Konzern, seine „Ice Mountain“-Wasserflaschen in der kleinen Gemeinde Osceola als eine „essenzielle öffentliche Dienstleistung“ zu bezeichnen und schiebt damit der weiteren Wasser-Privatisierung einen Riegel vor.

https://kurier.at/wirtschaft/us-gericht-untersagt-nestle-die-wasser-privatisierung/400696010

Bildquellen

  • 200109-Nestle Water ban: © AP/Neil Blake

Author: Michael Kistler

Konzeption, Realisation und Kommunikation von Lösungen für Umwelt, nachhaltige Entwicklung und Transition.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.