Wasser aus dem Freibad für Landwirte

Wegen des trockenen Sommers hat das Freibad in Bad Schwalbach im Süden Hessens eine ungewöhnliche Aktion gestartet. Interessierte könnten sich dort Wasser zum Gießen oder für Löschwassertanks abholen. Landwirte fuhren demnach mit großem Gerät vor und ließen sich Wassertanks an dem Freibad auffüllen. Rund 800.000 Liter Wasser könne man bis Donnerstag abgeben.

Das Wasser ist zum Gießen geeignet, da ihm nach Ende der Saison das Chlor entzogen wurde. Das Chlor wird durch Umwelt, Luft, Wetter und Sonne verbraucht und mehrfach gefiltert. Es dient aber nicht nur zum Gießen, sondern auch zum Befüllen von Löschwassertanks. Auch Feuerwehrfahrzeuge wurden befüllt. Das Wasser würde normalerweise in die Kanalisation geleitet, aber jetzt wird es sinnvoll genutzt.

https://www.spiegel.de/panorama/bad-schwalbach-in-hessen-freibad-verschenkt-wasser-an-landwirte-und-gaertner-a-d53df9d2-435a-47fd-ba78-0ea68a59e67d

Share:
Tagged

Author: Sylvia Jacobs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert