🐭Heldenratte Magawa geht in den Ruhestand – nach 109 GeschossfundenđŸ’„

Helden-Landminen-SpĂŒrratte Magawa mit Goldmedaille der britischen Organisation PDSA.

Vor knapp neun Monaten hatte die Gambia-Riesenhamsterratte die Goldmedaille der britischen Organisation PDSA erhalten. Nun darf sich das RattenmÀnnchen verdient zur Ruhe setzen.

Magawa war seit 2016 in Kambodscha im Einsatz. In dieser Zeit hat er 71 Landminen und 38 explosive Geschosse erschnĂŒffelt. Damit ist er die erfolgreichste Landminen-SchnĂŒffelratte aller Zeiten. Gambia-Riesenhamsterratten sind zu leicht, um #Minen auszulösen.

Der Nager kam am 25. November 2013 in Morogoro, Tansania, zur Welt. Dort befindet sich an der Sokoine UniversitĂ€t fĂŒr Landwirtschaft (SUA) das Zucht- und Trainingszentrum fĂŒr die Landminen-SchnĂŒffelratten. Und auch die Forschungsstation der belgischen Non-Profit-Organisation APOPO. Deren Mission ist es, Ratten und andere Tiere mit guter Nase zugunsten der Menschheit und des Planeten einzusetzen.

Magawa Leistung sei ungeschlagen. Aber er werde langsamer, sagt Malen, sein Frauchen. Er werde noch eine Weile als Mentor fĂŒr neue SpĂŒrratten in Kambodscha bleiben.

🎈Ab Minute 06:27 im Video: Magawa im Einsatz. Und Informationen, wie die Ratten in Tansania trainiert werden: https://www.pdsa.org.uk/what-we-do/animal-awards-programme/pdsa-gold-medal/magawa?keycode=243552&utm_source=press_release&utm_medium=referral&utm_campaign=magawa_gm&utm_content=pr_coverage&alias=magawa

https://www.apopo.org

Bildquellen

  • Helden-Landminen-SpĂŒrratte Magawa mit Goldmedaille der britischen Organisation PDSA. Magawa wearing Medal: PDSA/APOPO

Author: Anja Eigenmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.